Fazit der Vorrunde

Innerhalb weniger Tage musste die TTC-Sechs zu seinen letzten drei Partien der Vorrunde antreten. Dabei gelang der erste Saisonsieg beim Auswärtsspiel in Sielmingen. Dies erhöht die Chancen auf den Klassenerhalt deutlich, denn man konnte damit mit dem Tabellennachbarn Sielmingen nach Punkten gleichziehen. Obwohl nicht alles Spiele der Vorrunde abgeschlossen sind, wurde die Saison aufgrund er hohen Inzidenzahlen und der Vorgabe 2+ für alle Tischtennisspieler vorerst abgebrochen.

Da diese Vorgabe auch für den Trainingsbetrieb gilt wurde vom TTC ab sofort auch in Absprache mit dem Vorstand der offizielle Tischtennis-Trainingsbetrieb in der Schulsporthalle eingestellt!

Letztes Spiel der Vorrunde

TSV Scharnhausen – TTC Altbach 9:2

Gegen den Tabellenführer der B-Klasse hatte das TTC-Team sich schon im Voraus keine Siegchance ausgerechnet. Dennoch ging man motiviert in die Begegnung und konnte diese bis zum 2:2 ausgeglichen gestallten. Sogar eine kurzzeitige 3:2-Führung war im Bereich des Möglichen. Doch Norbert Machanek fehlte in der Verlängerung seines Einzel das Spielglück und er verlor unglücklich mit 11:13. Auch in der einen oder anderen Partie gelangen noch Satzgewinne, weshalb man trotz der letztlich deutlichen Niederlage nicht unzufrieden die Heimreise antragt.

Der TTC spielte und punktete in den Doppel mit Müller/Machanek (1), Hörnig/Pohling und Straschek/Tagscherer. sowie n den Einzel mit Erwin Müller (1), Norbert Machanek, Guido Hörnig, Detlef Pohling, Peter Straschek und Jürgen Tagscherer.

Erster Sieg in dieser Saison

TSV Sielmingen – TTC Altbach 7:9

Der erste Sieg der Saison gelang dem TTC wenige Tage später gegen den Tabellennachbarn aus Sielmingen mit 9:7. Der Erfolg stand jedoch erst nach über 3½ Stunden Spielzeit und einigen hart  umkämpften Partien fest. Entscheidend war dabei die Nervenstärke der TTC-Sechs. Denn von 7 Fünfsatz-Spielen konnten die Altbacher 5 Spiele mit 3:2 für sich entscheiden. Erwin Müller sein zweites Einzel sogar erst in der Verlängerung mit 18:16 und nach Abwehr von mehreren Matchbällen. Zum Matchwinner wurde aber Markus Moser, der vorher nicht erwartet seine beiden Einzelspiele gewinnen konnte und dem im Doppel zusammen mit Peter Straschek ein völlig unerwarteter Sieg gegen das Spitzendoppel aus Sielmingen gelang.

Der TTC spielte und punktete in den Doppel mit Müller/Machanek (1), Moser/Straschek (1) und Hörnig/Pohling.. In den Einzel mit Erwin Müller (2), Norbert Machanek(1), Markus Moser (2), Guido Hörnig (1), Detlef Pohling und Peter Straschek (1).

Das letzte Spiel der Saison findet am Freitag, 3.12.2021 beim TSV Scharnhausen statt.

Weitere Niederlage

TTC Altbach – TV Reichenbach 4:9

Auch das letzte Heimspiel der Saison hat das TTC-Team gegen die dritte Mannschaft des TV Reichenbach verloren. Bei der 4:9-Niederlage konnte der TTC das Spiel nur bis zum 3:3-Zwischenstand ausgeglichen gestalten.. Am Ende gingen alle knappen Spiele an die Gäste, weshalb die Niederlage um einige Punkte zu hoch ausgefallen ist. Zumal der TTC berufsbedingt auch auf seine Nummer Zwei, Norbert Machanek, verzichten musste. So blieb  nur positiv in Erinnerung, dass vor der Partie Erwin Müller für sein 400stes Spiel für den TTC Altbach geehrt wurde und vom Vorstand Detlef Pohling einen guten Tropfen überreicht bekam.

Der TTC spielte und punktete in den Doppel mit Müller/Moser (1), Hörnig/Pohling und Straschek/Tagscherer. In den Einzel mit Erwin Müller (2), Markus Moser, Guido Hörnig (1), Detlef Pohling, Peter Straschek und Jürgen Tagscherer.

Deutliche Niederlagen

TTC Altbach – ASV Aichwald 4:9

Auch im zweiten Heimspiel der Saison hatte das TTC-Team keine Siegchance und verlor gegen die Sechs aus  Aichwald deutlich. In den Eingangsdoppel hatte der TTC noch die Chance in Führung zu gehen. Machanek/Pohling gelang ein 3:2-Sieg, aber Mülller/Hörnig konnten eine 2:0-Führung nicht nach Hause bringen und vergaben im dritten Satz ihre Matchbälle. In den Einzelspielen konnten danach nur Erwin Müller und Guido Hörinig noch punkten.

Der TTC spielte und punktete in den Doppel mit Müller/Hörnig, Machanek/Pohling (1), Schein/Tagscherer. In den Einzel mit Erwin Müller (2), Norbert Machanek, Guido Hörnig (1), Detlef Pohling, Hansjörg Schein und Jürgen Tagscherer.

TSV Plattenhardt – TTC Altbach 9:0

In der schwer zu spielenden Plattenhardter Sporthalle, mit weißen Wänden und blauen Tischtennisplatten, kam der TTC ohne Punktgewinn unter die Räder. Sogar der Ehrenpunkt blieb den TTC-Akteuren verwehrt und es gelangen lediglich fünf.  Einzelsätze in den neun Partien.

Der TTC spielte in den Doppel mit Machanek/Straschek, Müller/Hörnig und Pohling/Tagscherer. In den Einzel mit Erwin Müller, Norbert Machanek, Guido Hörnig, Detlef Pohling, Peter Straschek und Jürgen Tagscherer.

Das nächste Spiel findet am Donnerstag, 11. November um 19.30 Uhr gegen den TTC Aichtal in der Sporthalle beim Hallenbad statt.

Erstes Heimspiel

TTC Altbach – SpVgg Stetten 6:9

Auch nach dem ersten Heimspiel stand das TTC-Team nach 3 Stunden Spielzeit und großem Einsatz ohne Punkte da. Dabei war das Schlussdoppel schon auf dem Weg zu einem 8:8-Unentschieden. Doch nach einer 2:1 Doppelführung und vier Einzelsiegen gingen alle folgenden 5-Satzspiele teilweise sehr knapp im Entscheidungssatz an die Gäste.

Der TTC spielte und punktete in den Doppel mit Müller/Moser (1), Machanek/Straschek, Hörnig/Pohling (1). In den Einzel mit Erwin Müller (2), Norbert Machanek, Markus Moser (1), Guido Hörnig (1), Detlef Pohling und Peter Straschek.

Das nächste Spiel findet am Donnerstag, 21. Oktober um 19.30 Uhr gegen den ASV Aichwald in der Sporthalle beim Hallenbad statt.

Saisonstart

Tischtennistraining

Entsprechend den Hygienevorschriften des Tischtennisverbands und der 3 G-Regel (geimpft, genesen, getestet) findet jeden Donnerstag ab 19 Uhr wieder ein Tischtennistraining in der Sporthalle beim Hallenbad für Mannschafts- und Hobbyspieler statt. Neue Gesichter sind stets herzlich willkommen.

TV Unterboihingen – TTC Altbach 9:1

Als Aufsteiger in die B-Klasse rechnete sich der TTC im ersten Saisonspiel gegen die starke Mannschaft des TV Unterboihingen wenig Chancen aus. Dass die Niederlage mit 1:9 so hoch ausfiel war dennoch nicht zu erwarten. Aber schon in den Eröffnungsdoppel reichten Müller/Machanek eine 2:0-Satzführung nicht zu einem Erfolg und auch das Doppel Hörnig/Pohling konnte seine Siegchancen nicht nutzen. In den Einzelspielen spielten die allesamt sehr jungen Unterboihinger mit einer 3:0-Führung im Rücken dann unbeschwert auf. Trotz einiger knapper Sätze von Norbert Machanek und Erwin Müller gelang nur Hans-Jörg Schein nach einem 0:2-Satzrückstand noch der Ehrenpunkt.

Der TTC spielte in den Doppel mit Müller/Machanek, Hörnig/Pohling und Schein/Tagscherer. In den Einzel mit Erwin Müller, Norbert Machanek, Guido Hörnig, Detlef Pohling, Hansjörg Schein (1) und Jürger Tagscherer.

Das nächste Spiel findet am Donnerstag, 14. Oktober um 20 Uhr gegen den TTC Stetten in der Sporthalle beim Hallenbad statt.

Tischtennis Trainingszeiten

TTC Altbach:

 Unter Coronaauflagen des Tischtennisverbands und der Gemeinde Altbach kann ab sofort unter Einschränkungen beim TTC Altbach von Aktiven und Hobbyspielern wieder Tischtennis gespielt werden.

Ein separates Trainingsangebot für Jugendliche ist derzeit leider noch nicht möglich.

Vor dem Training und nach dem Spielen besteht aufgrund der Vorgaben Maskenpflicht.

Tischtennis Trainingszeiten

Aktive und Hobbyspieler: donnerstags ab 19:30 Uhr

in der Schulsporthalle beim Hallenbad:

Aktive Wiedereinsteiger und neue Gesichter sind herzlich willkommen!

Trainingsangebot für Jugendliche

 Leider kann derzeit aufgrund der Coronaauflagen beim TTC noch kein separates Trainingsangebot angeboten werden.

Jugendliche ab 16 Jahren können jedoch mit einer schriftlichen Zustimmung der Eltern am Trainingsangebot der Aktiven bzw. Hobbyspieler donnerstags von 19:30 -21 Uhr teilnehmen.

 Spielvorschau

Auch die Spielsaison 2020/2021 für Aktive kann unter Coronaauflagen wieder erfolgen. Die Mannschaft des TTC ist als Tabellenzweiter der Kreisliga C in die Kreisliga B aufgestiegen. Das nächstes Spiel findet statt am:

Donnerstag, 8. Oktober, 20 Uhr TTC Altbach – TSV Plattenhardt (Schulsporthalle Altbach)

Coronavirus aktuell

TTC Meister und Aufsteiger – Weiterhin kein Trainingsbetrieb.

Coronavirus aktuell:

Spielrunde der Aktive beendet

Aufgrund des Corona-Virus hat der Tischtennisverband Württemberg entschieden, dass die Spielrunde 2019/20 mit dem Tabellenstand vom 15. März 2020 beendet wird. Zum Zeitpunkt des Abbruchs der Saison war die erst TTC-Mannschaft in der Kreisliga C Tabellenführer und steigt damit in die Kreisliga B auf – herzlichen Glückwünsch.

Trainingsgruppen fallen weiter aus

Leider ist auch der Trainingsbetrieb aufgrund der gesetzlichen Vorgaben für Aktive und Jugendliche weiterhin untersagt. Wir werden an dieser Stelle umgehend informieren, wenn wieder Trainingsabend für Aktive und Jugendliche möglich sind.

Spieltermine

Alle Spieltermine und Trainingsgruppen fallen aus
Aufgrund des Corona-Virus hat der Tischtennisverband Württemberg bis 17. April alle Pflichtspiele ausgesetzt. Zudem soll in den Vereinen von Trainingsgruppen Abstand genommen werden.
Wie die restlichen Verbandsspiele ausgetragen werden soll rechtzeitig vor dem 17. April den Vereinen bekannt gegeben werden.
Der nächste nächste Trainingsabend für Jugendliche findet daher voraussichtlich erst wieder am Donnerstag, 23. April ab 18.30 Uhr in der Schulsporthalle am Hallenbad statt. Auch er wird rechtzeitig an dieser Stelle mitgeteilt.