Tischtennistraining

Für Hobby- und Mannschaftsspieler findet immer donnerstags ab 19 Uhr vom TTC Altbach 1952 e.V. ein Tischtennistraining in der Schulsporthalle beim Hallenbad statt.

Kein Training ist aufgrund des Großputz der Schulsporthalle nur vom 18. August bis 9. September 2022.

Achtung bitte vormerken:

Ab Donnerstag, 15. September 2022 (nach den Schulferien) ist geplant, für Jugendliche von 12-17 Jahren wieder ab 18:30 Uhr ein eigenes Jugendtraining anzubieten.

Zudem würden wir uns über aktive Wiedereinsteiger oder neue Gesichter bei den Erwachsenen (männlich und weiblich) sehr freuen, da eine Erweiterung der aktiven Mannschaft geplant ist.

Schauen Sie doch einfach einmal donnerstags in der Schulsporthalle vorbei

71. Hauptversammlung TTC Altbach

Am 19. Mai 2022 konnte Vorstand Detlef Pohling die 71. Hauptversammlung des TTC Altbach im Nebenraum des Gasthauses Schießhaus eröffnen.

Aufgrund der Corona Pandemie konnte in den Jahren 2020 und 2021 keine Hauptversammlung stattfinden.

Daher verlass zu Beginn Schriftführer Berndt Bethge das Protokoll der letzten 70. Hauptversammlung aus dem Jahr 2019.

Für insgesamt 40 Jahre Mitgliedschaft wurde danach Guido Hörnig geehrt und erhielt dafür ein leckeres Tröpfchen vom Vorstand.

Die Berichte des Vorstands, der auch den kurbedingt abwesenden Sportwart Hansi Roth vertrat, der Kassiererin Monika Pohling und der Kassenprüfer Guido Hörnig und Norbert Machanek wurden kompakt vorgetragen und ohne Anmerkungen der Mitglieder positiv und dankend zur Kenntnis genommen. Die von Erwin Müller durchgeführte Entlastung aller war daher folgerichtig durch die Mitglieder einstimmig.

Auch bei den Neuwahlen gab es nach nur kurzen Abstimmungsgesprächen einstimmige Wahlen für zwei weitere Jahre und beim Schriftführer auf eigenen Wunsch für ein weiteres Jahr:

Vorstand: Detlef Pohling

Kassiererin: Monika Pohling

Schriftführer: Berndt Bethge

Sportwart: Uli Jakschitz

Pressewart: Erwin Müller

Kassenprüfer: Guido Hörnig und Norbert Machanek

 

Einstimmig wurden bei den Beitragssätzen keine Veränderungen vorgenommen.

 

Beim Ausblick wurden u.a. folgende Termine besprochen und festgelegt:

  • Nachholtermin des traditionellen „Weihnachtsessen“ am Samstag, 4. Juni 2022 um 18.30 Uhr im Schießhaus
  • Vereinsausflug am 24.September 2022 (Ziel wird noch festgelegt
  • Hüttentage in Obermaiselstein vom 8.-12.März 2023

 

Direkt im Anschluss fand die Spielerversammlung statt in der neben der Aufstellung für die neue Spielsaison folgende Festlegungen getroffen wurden:

  • Mannschaftsführer: Jürgen Tagscherer
  • Antrag zur Einstufung der TTC-Mannschaft in die Kreisliga B im Bezirk Esslingen.

 

Nach weniger wie zwei Stunden konnte Vorstand Detlef Pohling die harmonische Hauptversammlung und Spielerbesprechung beenden.

 

Einladung HV

Einladung

zur Hauptversammlung des TTC Altbach 1952 e.V.

am Donnerstag, 19. Mai 2022, 19 Uhr

im Schießhaus Altbach

 

Tagesordnung:

1. Berichte

     – Vorstand

     – Sportwart

     – Kassier

     – Kassenprüfer

2. Aussprache über die Berichte

3. Entlastungen

4. Neuwahlen

    a) geschäftsführende  Vorstände

    b) Schriftführer

    c) Sportwart

    d) Pressewart

    e) Kassenprüfer

5. Beitragsfestsetzung

6. Ausblick auf das Geschäftsjahr 2022

7. Anträge

8. Verschiedenes

Anträge sind bis spätestens Donnerstag, 13. Mai 2022 an den Vorstand zu richten.

Im Anschluss findet die Spielerversammlung statt.

TTC Altbach 1952 e.V.

Monika Pohling

Lust auf Tischtennis?

Ab sofort lädt der TTC Altbach wieder jeden Donnerstag ab 19 Uhr in die Sporthalle beim Hallenbad zum Tischtennisspiel ein. Der Eingang zur Sporthalle ist über den Hallenbadeingang.

Derzeit nehmen am Tischtennistraining des TTC jüngere und ältere Spieler in einem breiten Altersspektrum bis zu über 80 Jahren teil. Über neue Gesichter als Hobby- oder auch Mannschaftsspieler würde sich der TTC sehr freuen. Auch interessierte Jugendliche ab ca 12 Jahre können sich zum gemeinsamen Spielen einfinden. Einzige Voraussetzung ist Sportkleidung und ein eigener Tischtennisschläger. Nach den Sommerferien ist im Herbst wieder die Aufnahme eines separaten Jugendtrainings geplant.

Entsprechend den Hygienevorschriften des Tischtennisverbands gilt für alle Spieler die 2 G-Regel  (geimpft oder genesen) und beim Zugang in die Sporthalle besteht Maskenpflicht.

Schnuppern Sie gerne einmal donnerstags zum Tischtennisspiel beim TTC in der Sporthalle vorbei!

 

Fazit der Vorrunde

Innerhalb weniger Tage musste die TTC-Sechs zu seinen letzten drei Partien der Vorrunde antreten. Dabei gelang der erste Saisonsieg beim Auswärtsspiel in Sielmingen. Dies erhöht die Chancen auf den Klassenerhalt deutlich, denn man konnte damit mit dem Tabellennachbarn Sielmingen nach Punkten gleichziehen. Obwohl nicht alles Spiele der Vorrunde abgeschlossen sind, wurde die Saison aufgrund er hohen Inzidenzahlen und der Vorgabe 2+ für alle Tischtennisspieler vorerst abgebrochen.

Da diese Vorgabe auch für den Trainingsbetrieb gilt wurde vom TTC ab sofort auch in Absprache mit dem Vorstand der offizielle Tischtennis-Trainingsbetrieb in der Schulsporthalle eingestellt!

Letztes Spiel der Vorrunde

TSV Scharnhausen – TTC Altbach 9:2

Gegen den Tabellenführer der B-Klasse hatte das TTC-Team sich schon im Voraus keine Siegchance ausgerechnet. Dennoch ging man motiviert in die Begegnung und konnte diese bis zum 2:2 ausgeglichen gestallten. Sogar eine kurzzeitige 3:2-Führung war im Bereich des Möglichen. Doch Norbert Machanek fehlte in der Verlängerung seines Einzel das Spielglück und er verlor unglücklich mit 11:13. Auch in der einen oder anderen Partie gelangen noch Satzgewinne, weshalb man trotz der letztlich deutlichen Niederlage nicht unzufrieden die Heimreise antragt.

Der TTC spielte und punktete in den Doppel mit Müller/Machanek (1), Hörnig/Pohling und Straschek/Tagscherer. sowie n den Einzel mit Erwin Müller (1), Norbert Machanek, Guido Hörnig, Detlef Pohling, Peter Straschek und Jürgen Tagscherer.

Erster Sieg in dieser Saison

TSV Sielmingen – TTC Altbach 7:9

Der erste Sieg der Saison gelang dem TTC wenige Tage später gegen den Tabellennachbarn aus Sielmingen mit 9:7. Der Erfolg stand jedoch erst nach über 3½ Stunden Spielzeit und einigen hart  umkämpften Partien fest. Entscheidend war dabei die Nervenstärke der TTC-Sechs. Denn von 7 Fünfsatz-Spielen konnten die Altbacher 5 Spiele mit 3:2 für sich entscheiden. Erwin Müller sein zweites Einzel sogar erst in der Verlängerung mit 18:16 und nach Abwehr von mehreren Matchbällen. Zum Matchwinner wurde aber Markus Moser, der vorher nicht erwartet seine beiden Einzelspiele gewinnen konnte und dem im Doppel zusammen mit Peter Straschek ein völlig unerwarteter Sieg gegen das Spitzendoppel aus Sielmingen gelang.

Der TTC spielte und punktete in den Doppel mit Müller/Machanek (1), Moser/Straschek (1) und Hörnig/Pohling.. In den Einzel mit Erwin Müller (2), Norbert Machanek(1), Markus Moser (2), Guido Hörnig (1), Detlef Pohling und Peter Straschek (1).

Das letzte Spiel der Saison findet am Freitag, 3.12.2021 beim TSV Scharnhausen statt.

Weitere Niederlage

TTC Altbach – TV Reichenbach 4:9

Auch das letzte Heimspiel der Saison hat das TTC-Team gegen die dritte Mannschaft des TV Reichenbach verloren. Bei der 4:9-Niederlage konnte der TTC das Spiel nur bis zum 3:3-Zwischenstand ausgeglichen gestalten.. Am Ende gingen alle knappen Spiele an die Gäste, weshalb die Niederlage um einige Punkte zu hoch ausgefallen ist. Zumal der TTC berufsbedingt auch auf seine Nummer Zwei, Norbert Machanek, verzichten musste. So blieb  nur positiv in Erinnerung, dass vor der Partie Erwin Müller für sein 400stes Spiel für den TTC Altbach geehrt wurde und vom Vorstand Detlef Pohling einen guten Tropfen überreicht bekam.

Der TTC spielte und punktete in den Doppel mit Müller/Moser (1), Hörnig/Pohling und Straschek/Tagscherer. In den Einzel mit Erwin Müller (2), Markus Moser, Guido Hörnig (1), Detlef Pohling, Peter Straschek und Jürgen Tagscherer.

Deutliche Niederlagen

TTC Altbach – ASV Aichwald 4:9

Auch im zweiten Heimspiel der Saison hatte das TTC-Team keine Siegchance und verlor gegen die Sechs aus  Aichwald deutlich. In den Eingangsdoppel hatte der TTC noch die Chance in Führung zu gehen. Machanek/Pohling gelang ein 3:2-Sieg, aber Mülller/Hörnig konnten eine 2:0-Führung nicht nach Hause bringen und vergaben im dritten Satz ihre Matchbälle. In den Einzelspielen konnten danach nur Erwin Müller und Guido Hörinig noch punkten.

Der TTC spielte und punktete in den Doppel mit Müller/Hörnig, Machanek/Pohling (1), Schein/Tagscherer. In den Einzel mit Erwin Müller (2), Norbert Machanek, Guido Hörnig (1), Detlef Pohling, Hansjörg Schein und Jürgen Tagscherer.

TSV Plattenhardt – TTC Altbach 9:0

In der schwer zu spielenden Plattenhardter Sporthalle, mit weißen Wänden und blauen Tischtennisplatten, kam der TTC ohne Punktgewinn unter die Räder. Sogar der Ehrenpunkt blieb den TTC-Akteuren verwehrt und es gelangen lediglich fünf.  Einzelsätze in den neun Partien.

Der TTC spielte in den Doppel mit Machanek/Straschek, Müller/Hörnig und Pohling/Tagscherer. In den Einzel mit Erwin Müller, Norbert Machanek, Guido Hörnig, Detlef Pohling, Peter Straschek und Jürgen Tagscherer.

Das nächste Spiel findet am Donnerstag, 11. November um 19.30 Uhr gegen den TTC Aichtal in der Sporthalle beim Hallenbad statt.

Erstes Heimspiel

TTC Altbach – SpVgg Stetten 6:9

Auch nach dem ersten Heimspiel stand das TTC-Team nach 3 Stunden Spielzeit und großem Einsatz ohne Punkte da. Dabei war das Schlussdoppel schon auf dem Weg zu einem 8:8-Unentschieden. Doch nach einer 2:1 Doppelführung und vier Einzelsiegen gingen alle folgenden 5-Satzspiele teilweise sehr knapp im Entscheidungssatz an die Gäste.

Der TTC spielte und punktete in den Doppel mit Müller/Moser (1), Machanek/Straschek, Hörnig/Pohling (1). In den Einzel mit Erwin Müller (2), Norbert Machanek, Markus Moser (1), Guido Hörnig (1), Detlef Pohling und Peter Straschek.

Das nächste Spiel findet am Donnerstag, 21. Oktober um 19.30 Uhr gegen den ASV Aichwald in der Sporthalle beim Hallenbad statt.