Vereinsausflug vom 15.September.

Der diesjährige Ausflug stand ganz unter dem Motto Schmuck.

13 interessierte  Mitglieder fuhren deshalb in die Goldstadt Pforzheim.

Bei einer Führung im Schmuckmuseum staunten wir vor allem über die Kreativität und die Fertigungskunst von Goldschmieden, die schon vor 2 – über 4000 Jahren die Herzen der Frauen höher schlagen ließen.

Nach einer längeren Pause im  Museumskaffee begaben wir ins ins Technilmuseum, wo uns die Herstellung von Schmuck speziell im 19. Und 20. Jahrhundert vorgeführt wurde.

Erneut staunten wir über die Tüftler und Techniker, die Maschinen entwarfen und bauten, die Heute noch voll funktionsfähig sind.

Nur leider sah es mit der Arbeitssicherheit nicht so toll aus.

Die gesamte Produktion war schmutzig und gefährlich für die Menschen.

Nur das Endprodukt strahlte in Schönheit.

Nach einer angenehmen Rückfahrt ließen wir den Tag bei gutem Essen und einer angeregten Unterhaltung ausklingen.

 

 

Schreibe einen Kommentar