Deutliche Niederlagen

TTC Altbach – ASV Aichwald 4:9

Auch im zweiten Heimspiel der Saison hatte das TTC-Team keine Siegchance und verlor gegen die Sechs aus  Aichwald deutlich. In den Eingangsdoppel hatte der TTC noch die Chance in Führung zu gehen. Machanek/Pohling gelang ein 3:2-Sieg, aber Mülller/Hörnig konnten eine 2:0-Führung nicht nach Hause bringen und vergaben im dritten Satz ihre Matchbälle. In den Einzelspielen konnten danach nur Erwin Müller und Guido Hörinig noch punkten.

Der TTC spielte und punktete in den Doppel mit Müller/Hörnig, Machanek/Pohling (1), Schein/Tagscherer. In den Einzel mit Erwin Müller (2), Norbert Machanek, Guido Hörnig (1), Detlef Pohling, Hansjörg Schein und Jürgen Tagscherer.

TSV Plattenhardt – TTC Altbach 9:0

In der schwer zu spielenden Plattenhardter Sporthalle, mit weißen Wänden und blauen Tischtennisplatten, kam der TTC ohne Punktgewinn unter die Räder. Sogar der Ehrenpunkt blieb den TTC-Akteuren verwehrt und es gelangen lediglich fünf.  Einzelsätze in den neun Partien.

Der TTC spielte in den Doppel mit Machanek/Straschek, Müller/Hörnig und Pohling/Tagscherer. In den Einzel mit Erwin Müller, Norbert Machanek, Guido Hörnig, Detlef Pohling, Peter Straschek und Jürgen Tagscherer.

Das nächste Spiel findet am Donnerstag, 11. November um 19.30 Uhr gegen den TTC Aichtal in der Sporthalle beim Hallenbad statt.

Schreibe einen Kommentar