Spielbericht

TTC Altbach Herbstmeister

Das TTC-Team ist in der Sonderliga „Kreisklasse für 4er-Mannschaften“ mit 13:1 Punkten ungeschlagener Herbstmeister. Auch die beiden letzten Partien gegen die 4er Mannschaften von Neckartenzlingen und Aichtal gingen überzeugend an den TTC. Erfreulich ist, dass insgesamt 7 TT-Akteure bereit waren sich an den Mannschaftsspielen zu beteiligen: Erwin Müller, Guido Hörnig, Norbert Machanek, Detlef Pohling, Markus Moser, Hans-Jörg Schein und Jürgen Tagscherer. Da zudem ergänzend der regelmäßige Trainingsbetrieb von Bernd Bethge, Rudolf Berthele und Hansi Roth wieder zu mehr „Tischtennisleben“ am Donnerstagabend in der Sporthalle am Hallenbad geführt hat, besteht beim TTC die Hoffnung, dass im neuen Jahr noch weitere Tischtennisinteressierte beim TTC (wieder) „vorbeischauen“ und im nächsten Jahr wieder eine reguläre 6er-Mannschaft gemeldet werden kann.

 

Die Ergebnisse der letzten Verbandsspiele:

TTC Altbach  – TTF Neckartenzlingen 6:0

Es spielten und punkteten im Einzel: Guido Hörnig (1), Norbert Machanek (1), Detlef Pohling(1), Jürgen Tagscherer  und im Doppel: Hörnig/Machanek (1) und Pohling/Tagscherer (1).

TTC Altbach – TTC Aichtal 6:2

Es spielten und punkteten im Einzel: Erwin Müller (2), Guido Hörnig (2), Detlef Pohling (1), Jürgen Tagscherer und im Doppel:

Müller/Hörnig (1) und Pohling/Tagscherer.

Halbzeittabelle:              Spiele    Punkte

1. TTC Altbach                    41:9         13:1

2. TV Unterboihingen          39:23        11:3

3. SV Reudern                     33:28          9:5

4. TTC Aichtal                      34:26          8:6

5. TSV Oberboihingen         32:32          7:7

6. SV Hardt                           27:33          6:8

7. TTF Neckartenzlingen       14:41        1:13

8. TB Neuffen                         13:41        1:13

Lust für Tischtennis

Lust für Tischtennis?

Nach den Erfolgen mit der 4er-Mannschaft haben die TTC-Akteure wieder Lust am Tischtennisspiel gefunden. Gerne würde der TTC daher in der nächsten Spielrunde wieder am regulären Spielbetrieb mit einer 6er-Mannschaft teilnehmen. Dafür wären aber noch 2-3 Spieler notwendig, die ebenfalls Lust am Tischtennisspiel mitbringen, wobei die Spielstärke völlig nebensächlich ist.

Wir würden uns über das eine oder andere neue oder auch ein schon lange nicht mehr gesehenes Gesicht zum Trainingsabend donnerstags um 19.30 Uhr in der Schulsporthalle beim Hallenbad sehr freuen. Schaut doch einfach einmal unverbindlich vorbei.

Spielbericht

TTC Altbach Tabellenführer

Nach fünf Spieltagen ist das TTC-Team in der Kreisklasse für 4er-Mannschaften mit 9:1 Punkten weiter ungeschlagener Tabellenführer. In den beiden Auswärtsspielen in Reudern und Neuffen gelangen sogar Kantersiege ohne Spielverlust. Vor allem der Sieg in Reudern war überraschend, da Reudern zuvor ebenfalls ungeschlagen war. Aber alle TTC-Akteure erwischten einen guten Tag und Guido Hörnig zeigte sich bei seinem 13:11-Sieg im fünften Satz auch noch nervenstark. Gegen Schlusslicht Neuffen machte der TTC dagegen den Sieg im Eiltempo perfekt und benötigte für alle sechs Spiele weniger wie eine Stunde. Die Ergebnisse:

SV Reudern – TTC Altbach 0:6

Es spielten und punkteten im Einzel: Erwin Müller (1), Guido Hörnig (1), Norbert Machanek (1), Markus Moser (1)  und im Doppel: Müller/Hörnig (1) und Machanek/Moser (1).

TB Neuffen – TTC Altbach 0:6

Es spielten und punkteten im Einzel: Erwin Müller (1), Guido Hörnig (1), Markus Moser (1), Detlef Pohling (1) und im Doppel:

Müller/Moser (1) und Hörnig/Pohling(1).

Spielbericht

TTC Altbach erfolgreich

Vor wenigen Wochen sah es noch beim Tischtennisclub danach aus, dass erstmals seit bestehen des Vereins keine Mannschaft mehr für den Spielbetrieb gemeldet werden kann. Doch dann erklärten sich in einer Krisensitzung des Vereins noch acht TTC’ler und Rückkehrer Erwin Müller doch für den Spielbetrieb zur Verfügung. Einige jedoch nur als Ersatzspieler und so konnte wenigsten eine 4er Mannschaft auf Kreisebene gemeldet werden Zwar kann in dieser Klasse keine Mannschaft auf- oder  absteigen. aber schon die ersten Spiele zeigten, dass auch in dieser Spielklasse (normal wird sonst mit 6 Spielern gespielt) durchaus ein niveauvolles Tischtennis gespielt wird. Innerhalb weniger Tage musste das TTC-Team gleich drei Mal an die Platten und blieb in allen drei Partien ungeschlagen:

TTC Altbach – SV Hardt 6:1

Es spielten und punkteten im Einzel: Erwin Müller (2), Norbert Machanek (1), Detlef Pohling (1), Hans-Jörg Schein und im Doppel: Müller/Pohling (1) und Machanek/Schein (1).

TV Unterboihingen – TTC Altbach 5:5

Es spielten und punkteten im Einzel: Erwin Müller (1), Norbert Machanek (1), Detlef Pohling (1), Hans-Jörg Schein (1) und im Doppel: Müller/Pohling und Machanek/Schein (1).

TTC Altbach – TV Oberboihingen 6:1

Es spielten und punkteten im Einzel: Erwin Müller (2), Guido Hörnig (1), Norbert Machanek (1), Hans-Jörg Schein und im Doppel: Müller/Hörnig (1) und Machanek/Schein (1).

Vereinsausflug vom 15.September.

Der diesjährige Ausflug stand ganz unter dem Motto Schmuck.

13 interessierte  Mitglieder fuhren deshalb in die Goldstadt Pforzheim.

Bei einer Führung im Schmuckmuseum staunten wir vor allem über die Kreativität und die Fertigungskunst von Goldschmieden, die schon vor 2 – über 4000 Jahren die Herzen der Frauen höher schlagen ließen.

Nach einer längeren Pause im  Museumskaffee begaben wir ins ins Technilmuseum, wo uns die Herstellung von Schmuck speziell im 19. Und 20. Jahrhundert vorgeführt wurde.

Erneut staunten wir über die Tüftler und Techniker, die Maschinen entwarfen und bauten, die Heute noch voll funktionsfähig sind.

Nur leider sah es mit der Arbeitssicherheit nicht so toll aus.

Die gesamte Produktion war schmutzig und gefährlich für die Menschen.

Nur das Endprodukt strahlte in Schönheit.

Nach einer angenehmen Rückfahrt ließen wir den Tag bei gutem Essen und einer angeregten Unterhaltung ausklingen.

 

 

Vereinsausflug

Hallo, liebe Vereinsmitglieder,

unser diesjähriger Ausflug wird am 15.September sein.

Er wird dieses Mal ganz im Zeichen der exquisiten Kostbarkeiten stehen.

Im Pforzheimer Schmuckmuseum sind nicht nur neuere Schmuckstücke zu bewundern, es gibt selbst einen Ohrring aus Troja, von dem keltischen Schmuck ganz abgesehen. Die aktuelle Ausstellung präsentiert Art déco, die Sammlung von Prinzen und Prinzessin Aga Khan.

Am Nachmittag werden wir dem Schmuck treu bleiben, allerdings geht es dann um die Herstellung.

Ich freue mich über jede Anmeldung.

Liebe Grüße Mone Pohling

TTC Elternbrief

Liebe Eltern,
wie Ihren Kindern im Training bereits mitgeteilt wurde, können wir leider aufgrund von zu wenigen Jugendbetreuern nach den Sommerferien kein Jugendtraining mehr anbieten.
Sollten Sie deshalb die Mitgliedschaft kündigen wollen, so erstatten wir Ihnen den halben Beitrag für das Jahr 2018.
Die Kündigung richten Sie in diesem Fall bitte schriftlich an Monika Pohling, Kapfenweg 5, 73776 Altbach.
Für weiterhin am Tischtennis-Sport interessierte Jugendliche möchten wir an die Nachbarvereine mit Jugendabteilung wie z.B. TSV Deizisau, TTC Esslingen und SF Wernau und TV Reichenbach verweisen.
Als letze gemeinsame Aktion möchten wir am letzten Trainingsabend vor den Ferien gemeinsam zum Döner essen in die Altbacher Ortsmitte gehen.
Hierzu treffen wir uns am 24. Juli um 18 Uhr am Hallenbad. Die Kosten für ein Getränk und einen Döner trägt der TTC.
Bei Fragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Beste Grüße im Namen aller Jugendbetreuer

Schwere Zeiten für den TTC Altbach

Schwere Zeiten für den TTC Altbach

Die ordentliche Hauptversammlung am 8.Mai 2018 endete in jeder Hinsicht unerfreulich. Zuerst wurde beschlossen die Jugendarbeit auf Ende Juli einzustellen. In der anschließenden Spielerversammlung fanden sich nicht genügend Stammspieler. So konnte keine Mannschaft mehr gemeldet werden. Dies veranlasste die 2 geschäftsführenden Vorstände ihr Amt niederzulegen.

Deshalb war eine  außerordentlichen Hauptversammlung  am 12. Juni 2018 mit dem Tagesordnungspunkt: Neuwahlen der geschäftsführenden Vorstände, notwendig. Es folgte der Hinweis, dass bei Nichtbesetzung des Vorstandes über die Auflösung des Vereins entschieden werden müsse. In dieser außerordentlichen Hauptversammlung stellten sich Detlef Pohling und Monika Pohling zur Wahl. Sie wurden – je einzeln – einstimmig gewählt und nahmen das Amt an.

Es folgte einen längere und intensive Diskussion über die Fortführung des Vereins.Diese Aussprache bewog einige Vereinsmitglieder sich doch wieder als Stammspieler zur Verfügung zu stellen. Damit war der Spielbetrieb einer Mannschaft für die kommende Saison gesichert.

 So endete diese außerordentliche Hauptversammlung mit einem, für den Verein zufriedenstellenden, Ergebnis.

70. ao Hauptversammlung des TTC Altbach

Liebes Vereinsmitglied,

hiermit laden wir zur 70. außerordentlichen Hauptversammlung des TTC Altbach 1952 e.V. am 12.06.2018 um 19:45 Uhr in der „Höhengaststätte Schießhaus“ in Altbach ein.

Die Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorstand.
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit.
  3. Neuwahlen:
    1. Geschäftsführende Vorstände                                              .
    2. Sportwart männlich
  4. Gelingt es nicht die notwendigen Posten im Vorstand und Ausschuss zu besetzen Beschlussfassung über die Auflösung des Vereins gemäß §17 der Satzung des TTC Altbach.
  5. Anträge: Anträge müssen bis zum 05.06.2018 bei Guido Hörnig eingegangen sein.
  6. Verschiedenes

Mit freundlichem Gruß
Guido Hörnig

 

Nachruf Dr. jur. Martin Ferger

Der TTC Altbach trauert um sein langjähriges Mitglied

Dr. jur. Martin Ferger

der im 84. Lebensjahr verstorben ist. Martin Ferger war mehrere Jahre regelmäßig im Training bei den Aktiven des TTC, zunächst als Hobbyspieler und Begleiter seines Sohnes – später nahm er auch zuweilen am Mannschaftsspielbetrieb teil. Tischtennis war für ihn stets ein Ausgleichssport, den er mit Spaß ohne größere persönliche Ambitionen betrieb. Durch seine ruhige Art, seinen feinen und tiefsinnigen Humor und seine Persönlichkeit war Dr. Martin Ferger eine Bereicherung für unseren Verein. Auch nachdem er aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen kürzer treten musste, blieb er dem TTC Altbach bis zuletzt verbunden.

Unsere tief empfundene Anteilnahme gilt seiner Familie.

Der Vorstand

Guido Hörnig  –  Marco Balasso  –  Peter Beier