Knappe Niederlage beim Herbstmeister

Kreisliga B, Gruppe 2:

VfB Oberesslingen IV – TTC Altbach I  9:5

Auch im letzten Spiel der Vorrunde verkaufte sich das Altbacher Team gegen den Herbstmeister aus Oberesslingen gut. So lag bei der 5:9-Niederlage sogar ein Punktgewinn in Reichweite. Denn das vordere Paarkeuz des TTC blieb an diesem Tag im Doppel und in den Einzeln ohne Niederlage. Dazu hatten Guido Hörnig und Hansi Roth in den Einzeln in sehr knappen Spielen ebenfalls Siegchancen, aber leider nicht das dafür auch erforderliche Quentchen Glück auf ihrer Seite.

Mit drei Punkten auf der Habenseite beendet der TTC die Vorrunde als sechster von acht Mannschaften. Das Erfreulichste war jedoch, dass es dem TTC gelang, trotz großer Personalknappheit in allen Spielen der Vorrunde komplett antreten zu können. Besonderer Dank geht dabei an die Spieler Markus Moser, Hansi Roth, Xiai Zhu und Berndt Bethge. In vollzähliger Mannschaftsstärke anzutreten bleibt auch das einzige Ziel von Altbachs Tischtennisakteuren für die schon in wenigen Wochen beginnende Rückrunde,

Der TTC spielte und punktete  in den Doppeln: Müller/Machanek (1), Hörnig/Pohling und Roth/Tagscherer.. In den Einzelspielen: Erwin Müller (2), Norbert Machanek (2), Guido Hörnig, Detlef Pohling, Hans Roth und Jürgen Tagscherer.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner