Knappe Niederlage gegen bisher punktloses Tabellenschlusslicht

Kreisliga B, Gruppe 2:

TTC Altbach – TSV Bernhausen II 6:9

Eine sehr unglückliche 6:9-Niederlage musste die TTC-Sechs beim letzten Heimspiel gegen  Bernhausen einstecken. In den Doppel ging der TTC mit 2:1 in Führung und auch die ersten Einzelspiele konnten die Altbacher für sich entscheiden. Beim 5:1-Zwischenstand sah alles nach einem möglichen Heimsieg gegen die Fildermannschaft aus. Doch danach war das Spielglück nur noch auf der Seite der Gäste. Denn allein vier 5-Satzspiele konnte Bernhausen teilweise gerade mit zwei Punkten Vorsprung für sich entscheiden. Als die TTC-Spieler dazu einige deutliche Satzführungen am Ende noch abgaben und das hintere Paarkreuz ohne jeglichen Sieg blieb, war die nicht mehr erwartete  Niederlage nach 3 Stunden Spielzeit besiegelt. Dass das TTC-Team am Ende mit 30:29-Sätze sogar einen Satz mehr gewonnen hatte als die Gäste war ein schwacher Trost in der Niederlage.

Der TTC spielte und punktete  in den Doppeln: Müller/Machanek (1), Moser/Hörnig und Pohling/Tagscherer (1). In den Einzelspielen: Erwin Müller (1), Markus Moser (1), Norbert Machanek (1), Guido Hörnig (1), Detlef Pohling und Jürgen Tagscherer.

Das nächste Verbandsspiel findet statt:

TTC Altbach – TSV Berkheim

Donnerstag, 24.11.2022, 19.30 Uhr

Schulsporthalle Altbach

Schreibe einen Kommentar