Knappe Niederlage gegen Tabellenführer

Kreisliga B, Gruppe 2:

TTC Altbach – TSV Scharnhausen II 5:9

Gegen den Tabellenführer Scharnhausen der Tischtenniskreisliga B Gruppe 2 zeigte die TTC-Sechs eine sehr ansprechende Leistung. Trotz nur eines Doppelgewinns konnte der TTC die Partie bis zum 4:5 nach dem ersten Einzeldurchgang offen gestalten. Entscheidend dafür war, dass durch Norbert Machanek und Guido Hörnig beide Einzel im mittleren Paarkreuz an Altbach gingen. Doch im zweiten Durchgang musste der TTC die Überlegenheit der angriffsstarken  jungen Gästespieler neidlos anerkennen. Obwohl noch der eine oder andere Punkt möglich gewesen wäre gelang nur dem an diesem Tag besten TTC-Akteur Markus Moser noch ein überzeugender Einzelsieg zum 5:9-Endstand. Besonders erwähnenswert ist auch der Einsatz von Ersatzmann Berndt Bethge, der es möglich machte, dass das TTC-Team in kompletter Aufstellung gegen den Tabellenersten antreten konnte und der sich trotz Trainingsrückstand achtbar aus der Affäre zog.

Der TTC spielte und punktete  in den Doppeln: Müller/Machanek (1), Moser/Hörnig und Tagscherer/Bethge. In den Einzelspielen: Erwin Müller (1), Markus Moser (1), Norbert Machanek (1), Guido Hörnig (1), Jürgen Tagscherer und Berndt Bethge.

Das nächste Verbandsspiel findet wie folgt statt:

TTC Altbach – TSV Bernhausen II

Donnerstag, 10.11.2022, 19.30 Uhr

Schulsporthalle Altbach

 

Schreibe einen Kommentar