TTC HERREN I

Herren Bezirksklasse, Gruppe 1

 TTC Aichtal II – TTC Altbach  9:2

Eine deutliche Niederlage bezog die Erste in Aichtal. Bereits vor der Partie war der Frust bei allen Spielern groß, da man extrem kurzfristig auch diese Begegnung nicht in der kompletten Aufstellung bestreiten konnte.  Dennoch begann Altbach stark und gewann – wie schon in der Vorwoche gegen den TTC Esslingen – beide Auftaktdoppel. Besonders der Erfolg von Reinhold Blanke und Norbert Machanek war so nicht zu erwarten. Marco Balasso und Hilmar Krapf gewannen nach zwischenzeitlichem 0:2 Rückstand noch ungefährdet mit 3:2 Sätzen. Alle Einzel gingen an die Gastgeber, wobei Altbach allein drei Einzel im fünften Satz – teils nach Machtball – verlor, zudem sehr viele Sätze extrem knapp ausgingen.

„Außer Spesen nichts gewesen“, so das Fazit von Guido Hörnig. Einziger Trost und Lichtblick: in der zeitgleich stattfindenden Begegnung hatte der VfB Stuttgart durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 2:1 gegen den 1.FC Köln gewonnen.

Für den TTC punkteten:

Balasso/Krapf (1), Blanke/Machanek (1)

 

Vorschau:

 Bezirksklasse, Gruppe 1

 Sa. 28.10.2017, 17:30 h: TTC Altbach – TV Nellingen

Schreibe einen Kommentar