TTC Herren I

Herren Bezirksklasse, Gruppe 1

 TTC Altbach – TTC Esslingen 5:9

Wesentlich länger als erwartet dauert die Begegnung gegen den TTC Esslingen, der im Vorjahr in der Spitzengruppe der Bezirksklasse mitspielte. Altbach begann stark und führte mit 2:0, wobei der Sieg des neuformierten Doppels Reinhold Blanke/Norbert Machanek überraschend war. Auch das dritte Altbacher Doppel mit Guido Hörnig und Ersatzmann Hans Roth hielt ihre Partie lange Zeit offen. Bis zum Zwischenstand von 5:5 war das Match  ausgeglichen, vor allem auch dank Marco Balasso, der ungeschlagen blieb.

In dem ausgiebigen Mannschaftsessen nach dem Spiel, bei dem auch der Geburtstag von Guido Hörnig nachträglich gefeiert wurde, begann dann eine heftige Diskussion. “Was wäre wenn“ man mit dem Vorjahresteam gegen Esslingen hätte antreten können. Ein Unentschieden ? Mit ziemlicher Sicherheit ja. Ein Sieg gar ? Keinesfalls auszuschließen. Die tiefgründig geführte Debatte wurde dann durch zwei philosophische Bemerkungen des mittleren Paarkreuzes abrupt beendet. G.Hörnig: “Es isch, wie`s isch..“ , “und wenn sich`s nicht ändert, dann bleibt`s auch so“ (R.Blanke). Dem ist nichts hinzuzufügen.

Für den TTC spielten gegen TTC Esslingen:

Balasso/Krapf (1), Blanke/Machanek (1), Hörnig/Roth

M.Balasso (2), H.Krapf, R.Blanke, G.Hörnig, N.Machanek (1), H.Roth

Vorschau:

 Bezirksklasse, Gruppe 1

 Fr. 13.10.2017, 20:15 h: TTC Aichtal II – TTC Altbach

Schreibe einen Kommentar