Saison 2016/17: Doppelsieg gegen Harthausen und Zell

TTC Altbach – TSV Harthausen 9:0
TV Zell – TTC Altbach 2:9

Mit zwei weiteren Erfolgen hat der TTC Altbach seine Führungsposition in der Kreisklasse A untermauert.

Gegen Harthausen gewann der TTC kampflos. Bei der Fildermannschaft waren 3 Spieler von der aktuellen Grippewelle betroffen, daher hatte man wenige Tage zuvor schon sehr hoch gegen Scharnhausen verloren. Da sich Harthausen unter diesen Umständen keinerlei Chancen auf einen Punktgewinn ausrechnete und kurzfristig eine Spielverlegung leider nicht möglich war, wurde auf die Fahrt ins Neckartal verzichtet und das Spiel mit 9:0 für Altbach gewertet.

Gegen das Tabellenschlusslicht aus Zell war der Sieg ebenfalls zu keinem Zeitpunkt gefährdet, obwohl etliche Sätze von Altbach nur knapp gewonnen wurden. Lediglich ein Doppel ging an die Gastgeber und Oliver Fleiß, der anstelle von Nico Tessaro zum Einsatz kam, verlor äußerst knapp sein Einzel.

Vier Spieltage vor Saisonschluss führt der TTC Altbach somit weiterhin ungeschlagen mit 6 Punkten Vorsprung die Tabelle an.

Für Altbach spielten gegen Zell:
Krapf/Blanke (1), Balasso/Fleiß (1), Hörnig/Machanek
Marco Balasso (2), Hilmar Krapf (2), Reinhold Blanke (1), Guido Hörnig (1), Norbert Machanek (1) und Oliver Fleiß

Schreibe einen Kommentar