Saison 2015/2016: Spitzenspiele gegen Plattenhardt und Neuhausen

TSV Plattenhardt II – TTC Altbach 8:8
TTC Altbach – TTF Neuhausen IV 3:9

Am letzten Wochenende standen für unsere erste Mannschaft die Spitzenspiele in Plattenhardt und gegen den Tabellenführer aus Neuhausen an. Wollte man einen möglichen Relegationsplatz -Platz 2 nach Abschluss der Spielrunde- erreichen, so mussten beide Spiele gewonnen werden.

Am Freitagabend kam man gegen die Plattenhardt nur schwer ins Spiel. Unserem Spitzendoppel Balasso/Tessaro gelang mit reichlich Mühe ein Doppelerfolg im 5. Satz. Der 2:1 Rückstand nach den Doppelspielen konnte zwar dank zweier Erfolge am vorderen Paarkreuz gedreht werden, jedoch ließen sich die Gastgeber hiervon nicht beeindrucken. Durch drei Erfolge in Serie war Plattenhardt nunmehr 5:3 in Führung. Guido Hörnig leitete mit seinem souveränen Erfolg die Aufholjagd ein. Die an diesem Tag überragenden Marco Balasso und Nico Tessaro sowie Dr. Hilmar Krapf mit einer starken kämpferischen Leistung drehten das Spiel erneut zum 5:7 aus Sicht der Gastgeber. Leider gelang kein weiterer Einzelerfolg und so sicherten Balasso/Tessaro mit einer starken Leistung im Schlussdoppel wenigstens die Punkteteilung. Insgesamt war durch das Unentschieden der Kampf um Platz 2 in der Kreisklasse A zwar verloren, wenigstens konnte man jedoch gegen die viertplatzierten Plattenhardter den 3. Rang absichern.

Einen Tag später war der Tabellenführer aus Neuhausen zu Gast in Altbach. Aufgrund der Enttäuschung am Vorabend war die Spannung ein wenig raus, jedoch wollte man sich gegenüber dem Hinspiel (9:0 Niederlage) deutlich verbessert zeigen.

Auch hier gelang kein guter Start ins Spiel. Die ersten beiden Doppel gingen verloren. Norbert Machanek und Guido Hörnig verkürzten durch den Erfolg im 3. Doppel auf 1:2. Der einmal mehr starke Marco Balasso konnte sein Einzel knapp gewinnen und damit auf 2:2 ausgleichen. Nico Tessaro zeigte gegen den Spitzenspieler der Neuhausener zwar eine gute Leistung, konnte aber leider einen der eigenen Matchbälle nicht nutzen und verlor unglücklich in 5 Sätzen. Die nächsten Einzel wurden klar verloren und so führten die Gäste plötzlich mit 2:6. Als auch noch Norbert Machanek trotz 2:0 Satzführung in 5 Sätzen unterlag war der Kampfgeist unserer Truppe gebrochen.
Marco Balasso gelang mit einer sensationellen Aufholjagd und seinem zweiten Einzelerfolg immerhin ein wenig Ergebniskosmetik. Letztlich wurden zwar einige Spiel äußerst knapp verloren,jedoch gab es am verdienten Sieg des Tabellenführers aus Neuhausen keine Zweifel.

Für den TTC waren an diesem Wochenende im Einsatz:
Marco Balasso, Nico Tessaro, Dr. Hilmar Krapf, Reinhold Blanke, Guido Hörnig und Norbert Machanek

Am kommenden Samstag wird man zum letzten Saisonspiel beim VFB Oberesslingen / Zell antreten.